Herrenhaus am Rande des Weserberglands

Zentral in Deutschland gelegen ist das schlossähnliche Herrenhaus am Rande des Weserberglands. Der Standort liegt im ländlichen Raum in Ostwestfalen, nahe den Städten Warburg – Beverungen – Höxter, die alle schnell zu erreichen sind. Autobahn- sowie ICE Anschluss sind weniger als 20km entfernt. Zum Flughafen Paderborn sind es nur 40 Minuten mit dem Auto. Einkaufsmöglichkeiten gibt es im direkt Ort und der nahe gelegenen Stadt Borgentreich.

Das herrliche Haus steht auf einem, mit Hecke und Mauer umgebenen, 4.000 m² großen parkähnlichen Grundstück mit altem Baumbestand und bietet einen großzügigen, hellen Wohnraum mit offenem Kamin, eine Gartenhalle mit Kamin, Wappenportal, historisches Treppenhaus und zum Teil Stuckdecken. Ein großes Wohnstudio findet sich im ausgebauten Dachgeschoss. Dort gibt es ein herrliches Eichen-Fachwerk.

Diese Barockschloss-Immobilie eignet sich zum – kombinierten – Wohnen und Arbeiten. Sie ist repräsentativ und damit auch ideal auch als Firmensitz.

Die Immobilie ist übrigens auch im Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler gelistet.

Hier gibt es alle Infos zum sanierten Herrenhaus.