Schlösser

Schlösser, Burgen, Wasserschlösschen, alte Wehrtürme – Schlösser und Burgen verbreiten eine besondere Romantik.

Das Wohnen im Schloss muss gar nicht so teuer sein – so sind viele Schlossbesitzer froh, wenn sie einen Mieter finden. Und viele Schlösser und Burgen sind inzwischen moritz-castle-234414_640auch in einzelne Wohnungen unterteilt.

Gerade kleinere Schlösser als Kaufobjekte oder Mietobjekte bieten sich geraden dann an, wenn Sie nebenher freiberuflich tätig sind. So können Sie in der unteren Etage Ihre Praxis oder Büroräume einrichten und in den anderen Etagen wohnen: repräsentativ und praktisch zugleich.

Wohnen in Schlössern

Das Wohnen im Lersner’schen Schloss in Nieder-Erlenbach ist für die rund 150 Menschen in 96 Appartments sicherlich atemberaubend. Was höchstwahrscheinlich am meisten beeindruckt ist der Vorgarten des Schlosses. Das Schloss befand sich jahrhunderte Jahre im Besitz einer Adelsfamilie.
Bis zum Jahr 1953 gehörte das Hofgut der Familie Lersner.
Erbaut wurde das Hofgut 1768 von Heinrich Ludwig von Lersner. Die Erben von Heinrich Ludwig von Lersner bauten das Hofgut aus. Sie züchteten edele Pferde und erweiterten das Gut mitte des 19. Jahrhunderts um Wohngebäude und Wirtschaftsgebäude. Im Jahr 1953 verkaufte der damalige Eigentümer den Hof an den Bauern Willy Wörner.
Von dann an wurde das Lersner´schen Schloss als landwirtschaftlicher Betrieb genutzt und zerviel. Ende der 90. Jahre wurde das Schloss durch einen Bauträger aus Stuttgart gekauft. Dieser baute das Hofgut zu einem modernen Wohnpark um.
Bei dem Umbau zum Wohnpark, wurden die Ställe und Schuppen entfernt, dafür wurden Tiefgaragen erbaut. Das Gelände selbst steht unter Denkmalschutz.

Um was genau handelt es sich bei einem Schloss? Unter einem Schloss, versteht man ein Gebäude, welches auf Anweisung eines Landesherrn oder anderen Adeligen erbaut wurde. Dabei bezieht sich das Wort Schloss unabhängig von der Größe des Gebäudes, sondern eher auf dessen Gestaltung der Fassade. Richtig stattliche Schlösser wurden meist aus mittelalterlichen Burganlagen erbaut. Andere Schlösser widerrum entstanden aus früheren Klöstern.